Your cart is empty.
Update Cart
Checkout
Cart
Order Total:
-
Keron 4

1

Update
top

Mein Reißverschluss funktioniert nicht! Wie kann ich ihn reparieren?

Oft ist das erste Anzeichen für Ärger mit dem Reißverschluss, dass dieser nicht geschlossen bleibt, wenn man versucht ihn zu schließen. Üblicherweise sind Schmutz und Sand, die an der Innenseite des Schieberkopfs kleine Rillen hinterlassen, der Grund dafür. Bis Du die Möglichkeit hast den Läufer auszutauschen, kannst Du die Backen des Schieberkopfs leicht zusammendrücken. Es ist wichtig, die Reißverschlüsse regelmäßig zu säubern, um solche Beschädigungen zu verhindern. Klicke hier, um Dir die PDF-Anleitung zum Austauschen der Reißverschlussschieber herunterzuladen.

1. Öffne die Naht am Ende des Reißverschlusses und löse den Metallclip um die Schieberköpfe zu entfernen.

2. Entferne die alten Schieberköpfe. Merke Dir unbedingt, wie diese ausgerichtet waren und welche Seite davon nach oben zeigt.

3. Schiebe die neuen Schieberköpfe auf die Zahnleiste und achte darauf, dass sie in die gleiche Richtung zeigen, wie die alten.

4. Achte darauf, dass die Reißverschlussschieber nicht nur vorne und hinten richtig ausgerichtet sind, sondern auch oben und unten.

5. Den Schieber mit dem flachen Ende voran aufzuschieben, kann manchmal etwas schwierig sein. Wenn Du dies tust, achte darauf, dass die Reißverschlusszähne von Beginn an ineinander greifen.

6. Wenn Du den Schieber auf die Reißverschlussleiste geschoben hast, bewege ihn weiter, indem Du an den beiden Seiten der Zahnleise ziehst.

7, 8. Wenn die Reißverschlussschieber angebracht sind und funktionieren, schließe die vorher geöffnete Naht wieder und füge ein paar Stiche hinzu, um das Ende des Reißverschlusses zu schließen, damit die Schieber nicht herausrutschen können. Wenn möglich, befestige auch den Metallclip wieder.